Behandlungen von Handverletzungen und -erkrankungen

Eine komplexe Handverletzung wird in der Regel im Krankenhaus primär behandelt. Die Nachbehandlung und Folgeoperationen können in einer speziellen handchirurgischen Praxis erfolgen.

Eine häufige Erkrankung ist die Dupuytrensche Kontraktur, eine Fibromatose des Bindegewebes mit Strangbildungen, insbesondere in der Hohlhand und den Langfingern. Hier ist unbedingt eine kontinuierliche Betreuung durch einen Handchirurgen angeraten.

Auf unserer Website werden Cookies eingesetzt, um unseren Internetauftritt benutzerfreundlich zu gestalten, optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und, um Ihre Besuche auf unserer Website zu Marketing- und Optimierungszwecken pseudonymisiert auszuwerten (Webtracking). Weitere Informationen hierzu und auch zu Ihrem jederzeitigen Widerspruchsrecht finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Wenn Sie unsere Website weiter aktiv nutzen, gehen wir von Ihrer Zustimmung zu dieser Verwendung von Cookies aus.